Die Natur im Zuhause mit National Geographic

Die Natur im Zuhause mit National Geographic
Die Natur im Zuhause mit National Geographic
Die Natur im Zuhause mit National Geographic 5 / 5 ( 4 votes )

Die National Geographic™ Gesellschaft hat als Ziel, die Menschen auf die Schönheit, Einzigartigkeit und Vielfalt auf der Welt aufmerksam zu machen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Arbeit sind atemberaubende fotografische Aufnahmen der schönsten Plätze, Naturbegebenheiten und Tieren dieser Erde.
Und besonders auf großflächigen Fototapeten kommen diese einzigartigen National Geographic™ Aufnahmen besonders gut zur Geltung und bringen eine Atmosphäre von Freiheit und Natürlichkeit in den Wohnraum.

Fototapeten mit Landschaften

Grüne Weiten, schroffe Bergmassive und kristallklare Gewässer – die Landschaftsaufnahmen von National Geographic als Gebirgs Fototapeten oder Landschafts Fototapeten sorgen nicht nur für einen Hingucker im Raumkonzept sondern sorgen auch ein natürliches Wohnambiente im Zuhause. Wer gerne natürlich wohnt oder die Welt bereist, für den bieten die National Geographic Fototapeten eine tolle Möglichkeit, dieses Sehnsuchtsorte vom Sofa aus betrachten zu können.

Fototapeten mit Wäldern & Blumen

Wie ein erfrischender Spaziergang im Grünen wirken Dschungel Fototapeten mit exotischen Motiven, blühende Kirschbäume oder Fototapeten mit Birkenwäldern. Die National Geographic Fototapeten mit Aufnahmen der „Grünen Lunge“ unserer Erde sorgen für ein frisches, energetisches Raumklima und laden zum Entspannen und Relaxen ein.

Fototapeten mit Tieren

Wilflife zum Anfassen! Durch die einzigartigen National Geographic Aufnahmen werden wilde und exotische Tiere zum Greifen nah. Ob ein riesiger Elefant in der Steppe Afrikas, ein wilder Löwe mit feurigem Blick oder eine sanfte Eisbärenfamilie beim Kuschen – die Fototapeten mit Tieren von National Geographic bringen diese faszinierenden Wildtiere ins Zuhause.

Unser Hinweis für Sie: Dieser Beitrag wurde über einen RSS-Feed abgerufen und eingebunden. Die Rechte verbleiben natürlich beim ursprünglichen Urheber, siehe dem folgenden Source link ©