Kultur erhalten

"Wir befinden uns an einem Punkt der Geschichte, an dem die traditionelle Bildkommunikation wenn auch nicht verdrängt, so doch durch völlig neue Wege der Text- und Bildverarbeitung bereichert wird. Es erscheint daher sinnvoll, eine Entwicklung, die sich aus einfachsten Anfängen zur Vielgestaltigkeit entfaltet hat, zu einem Zeitpunkt nachzuzeichnen, da sie uns noch nicht vollständig aus dem Blick geraten ist."


Fons van der Linden (1983)

"DuMont`s Handbuch der grafischen Techniken“

Wenn auch die Aussagen von Fons van der Linden schon über 30 Jahre alt sind, so sind sie doch so aktuell wie selten zuvor. In Zeiten von Selfies, Smartphones und natürlich dem Internet geraten ganz klassische Formen der Darbietung nahezu gänzlich in Vergessenheit.


Wir haben was dagegen...

Lichtdruck

Als zentrales Element unserer Arbeit sehen wir den Erhalt des Lichtdruckverfahrens. Diese extrem hochwertige Art des Druckens droht auszusterben. Schon heute gibt es nur noch wenige Orte, an denen dieses Verfahren professionell betrieben wird. In Kooperation mit  LichtDruckKunstLeipzig und anderen Enthusiasten möchten wir das Lichtdruckverfahren als Kulturgut langfristig erhalten - indem wir es nutzen.

 

Mehr über den Lichtdruck und unsre Ziele finden Sie hier.

Fotografie

Die Fotografie als Ausdrucksmedium künstlerischer Arbeit ist ein weites Feld, das wir im Rahmen von Workshops "beackern" wollen und deren Früchte wir präsentieren möchten.

Der Schwerpunkt liegt in der Arbeit mit analogen Techniken und großen Formaten. Auf Mittelformat und Großbild zu fotografieren bedeutet sich bewusster einem fotografischem Thema an zu nehmen und zu gestalten. Die Arbeit im Labor und die Präsentation der Arbeit sind hier zentrale Elemente. 

 

Hier möchten wir Angebote schaffen, dieses faszinierende Spektrum kennenzulernen und zu praktizieren.


Aktuelles zum Thema

KRAUTfunding auf KICKSTARTER

Wir haben unsere KICKSTARTER-Kampagne gestartet...

 

 

It`s time 4 KRAUTfunding

 

Demnächst mehr...


Neues Video über Lichtdruck

Ein kleiner Vortrag von Wolfgang zum Lichtdruck haben wir in der Rubrik Lichtdruck eingestellt.


SAVEPACKFILM.NET

Eine unserer Aufgaben bei offizin darmstadt sehen wir ja im Erhalt von Kultur.

Die Meldung von Fuji, die Produktion von Packfilmmaterial ein zu stellen bzw. einstellen zu wollen, sorgte für große Aufregung. Zu recht! Neben der Petition ist auch Dr. Kaps, der Gründer von Impossible Project aktiv geworden. DANKE!
Es gibt eine neue Anlaufstelle für alle, die daran Interesse haben, dass es diese wunderbare Material weiter geben soll.

 

 

 

 


www.savepackfilm.net

 

Unser bescheidener Beitrag ist die Vermietung von Polaroid-Kameras, die mit diesem Material arbeiten.