Willkommen

Moin & Hallo auf der Homepage von offizin darmstadt.

 

Nach langer Vorbereitung gehen

Wolfgang Blauert & Holger Lübbe nun mit

offizin darmstadt an den Start, um Lichtdruck zu machen und der analogen Fotografie zu frönen.

 

Kultur zu erhalten, Kunst zu fördern und Wissen zu vermitteln sind die Themen, die wir Ihnen hier näher bringen möchten.



Lichtdruck

Fotografie


Neben dieser Homepage gibt es weitere Informationsquellen...

Newsletter

Wir schicken Ihnen von Zeit zu Zeit eine Email mit aktuellen Informationen, Veranstaltungshinweisen, usw.

 

Melden Sie sich bitte zum Newsletter an...

facebook

Auch hier teilen wir Informationen mit und hoffen, dass es gefällt.




Aktuelles

Die neuesten Meldungen von offizin darmstadt


Neues Konzept für die 100x100edition

Wir haben nach langen Diskussionen und Feedback beschlossen, das Konzept für die 100x100edition zu ändern und machen das jetzt "Stück für Stück".

Wie genau das neue Konzept und das damit verbundene Angebot aussieht, findet man auf:

 

www.100x100edition.info


Die Albert ist raus

Die Albert Automat hat in Bayern ein neues Zuhause bekommen.

Über Ebay fand sich ein Interessent, der die Hochdruckpresse abholte und weiter nutzen möchte.

 

Wir wünschen viel Erfolg und werden berichten...

mehr lesen

Das erste Jahr in der Bessunger Straße ist schon rum...

Es war ein turbulentes Wochenende in Darmstadt...

 

Wir haben unseren Tag der offnen Tür begannen und am Abend eine kleine Geburtstagsfeier gemacht. Schön wars.

 

Danke für die Glückwünschen, Besuche und Gedanken an offizin darmstadt.


0 Kommentare

Tschüß Neon

Wir haben uns von allen Neonröhren, die hier noch installiert waren, getrennt und rüsten auf LED um.

In mehreren Fuhren zum EAD wurde der Sondermüll entsorgt. 

 

LED bietet, mehr und besseres Licht bei weniger Verbrauch. Gekoppelt mit Bewegungsmeldern ist das Ganze super effektiv und praktisch.

 

Aus knapp 1.400 Watt (38 Röhren x 36 Watt) wurden (bisher) 80 Watt für LED. Auch wenn noch die eine oder andere Beleuchtung geplant ist, werden wir so mindestens 80% Energie für Licht sparen und mit weniger Volumen und ohne Sondermüll auskommen.


0 Kommentare

Radiointerview

Heute hatte wir Besuch von Simon Schomäcker, der uns zum Thema Lichtdruck interviewt hat.

 

Den Beitrag bzw. Sendetermine werden wir noch veröffentlichen.


Ältere Neuigkeiten und unser Newsletterarchiv finden Sie unter Aktuelles